Bei herrlichem Schönwetter, nicht zu heiß und nicht zu kalt, fand am 26. Mai 2001 das zweite US-Car Treffen des kleinen US-Car Club "The Outlaws" am Badeteich neben dem Saurierpark in Traismauer statt. Im Ort hatte man für "Fremdlinge" Hinweisschilder aufgestellt, die den Weg zum Festgelände anzeigten. 

Cadillac 1949 - Eines der Highlights gleich nach dem Eingang 

Bereits am Eingang wurde man von einem Begrüßungskomitee des Clubs nett begrüßt. Eintrittsgeld verlangte man keines, freiwillige Spenden wurden jedoch sehr gerne angenommen! Bereits am Vormittag füllte sich das malerische Areal mit Amerikanischem Schwermetall. 

Nicht nur Schwermetall, auch Kunststoff!

Direkt am Seeufer waren die Autos teilweise unter riesigen schattenspendenden Trauerweiden geparkt. Sehr gut gefallen hat die Tatsache, dass unter die Motoren und Getriebe der Fahrzeuge aus Umweltschutzgründen große Kartonplatten gelegt wurden. Dies verhinderte das Eindringen von Ölen und Treibstoffen in die schöne Wiese und in weiterer Folge in das Grundwasser, bzw. den Teich. 

Oldsmobile von 1960 eines Kunden am Seeufer

Man sah ein zwar etwas kleineres aber doch breitgefächertes Spektrum unterschiedlicher Fahrzeuge und Baujahre. Man kann sicher sagen, dass für jeden etwas dabei war. Auch viele Fahrzeuge von Kunden von US-Automobile waren in Traismauer zu bewundern! Um die Mittagszeit füllte sich der Festplatz bis zu seiner Kapazitätsgrenze, dass manche Fahrzeuge sogar auf dem großen Vorplatz parken mussten. Der Besuch von so zahlreichen Fahrzeugen war ein Umstand, der die Organisatoren sicherlich gefreut hatte! 

1957er Chevy, den wir für einen unserer Kunden typisierten

Auch viele interessierte Nicht-Ami-Fahrer kamen zu Besuch auf das Gelände, von denen die wenigsten Ihr Erstaunen über die teilweise ganz tollen Fahrzeuge verbergen konnten! Nachdem man die Autos gebührend bewundert hatte konnte man sich an zahlreichen kulinarischen Köstlichkeiten erfreuen. Besonders das Wiener Schnitzel war legendär - schmeckte super, war aber von der Menge her kaum zu bewältigen! Besondere Anziehungskraft hatte ein riesiger Grill auf dem bereits seit den Morgenstunden ein stattliches Schweinchen rotierte. Am späten Nachmittag konnte es dann endlich gekostet werden! 

Zwei emsige Köche an der Arbeit

Nachdem man sich gestärkt hatte bestand auch die Möglichkeit an einem großen Verkaufsstand verschiedenste automarkenbezogene Kleidungsstücke wie Jacken, Kappen, Gürtel, etc. zu erwerben. Die Veranstaltung bot ihren Besuchern weiters neben Live Musik auch noch ein riesiges Lagerfeuer, welches nahezu Wildwestromantik aufkommen ließ. Kein Wunder, dass zahlreiche Gäste am Gelände kampierten.

Chevrolet Camaro als Highway Patrol Replik

Leider bekamen wir trotz Anfrage beim Club keine Vorabinformationen über dieses Treffen wie wir dies zum Beispiel von den Organisatoren des US-Car Treffens in Grieskirchen, des Toy-Runs oder des großen US-Autotreffens in Dornbirn mit genauen Beschreibungen bekamen. Aus diesem Grunde war es uns nicht möglich für unsere Leser eine Vorschau in unseren News zu bringen. Wir bitten dafür um Verständnis, denn dies lag nicht in unserem Einflussbereich!

Lowrider eines Freundes unseres Hauses - erster Auftritt im neuen Lack!

 


 Start        News        Fahrzeuge       Zubehör       Dienste      Magazin       Shop     Kontakt

Archivnummer: 


StartNewsFahrzeugeZubehörDiensteMagazinShopKontakt
Archivnummer:17.185