3. F-Body Camaro & Firebird Meeting 2007


Am 23. Juni 2007 organisieren F-Body-Enthusiasten unter der Leitung von Andreas Steinmann unter dem Motto "40 Jahre F-Body" das bereits dritte Treffen dieser überaus beliebten GM-Modellreihe in Österreich! Was im umliegenden Ausland bereits zum festen Bestandteil der US-Car Szene gehört, gibt es seit einiger Zeit auch bei uns. Besitzer und Freunde von Camaro- und Firebirdmodellen aller Baujahre sind herzlichst eingeladen diese schon sehr gut etablierte Veranstaltung mit ihrer Teilnahme zu unterstützen.

 

1969er Pontiac Firebird der 1. Generation

Immerhin handelt es sich bei den General Motors "F-Body" Baureihen, wie die Chevrolet Camaro, beziehungsweise Pontiac Firebird Typen im werksinternen Jargon genannt werden, neben den Mustangs wohl um die populärsten US-Sportcoupe-Modelle. Diese wirklich problemlosen und robusten Autos erfreuen seit 1967 bis zum heutigen Tage Autoliebhaber auf der ganzen Welt!

 

1973er Chevrolet Camaro der 2. Generation

Viele US-Autoenthusiasten haben ihren Einstieg in die US-Car Szene mit der Anschaffung eines der verschiedenen F-Body-Modelle begonnen. Besonders die wirtschaftlichen Sechszylinder-Typen waren zu Beginn die erste Wahl! Später musste es für viele dann ein Achtzylinder sein. Spätestens dann konnte man feststellen, dass F-Bodies kaum einem Wertverlust unterlagen, zu mindestens dann, wenn die Fahrzeuge gut gepflegt wurden.

 

1987er Chevrolet Camaro IROC-Z der 3. Generation

Es gab diese Autos in vier Generationen. In der folgenden Aufstellung findet man die Bauzeiten der einzelnen Generationen angeführt:

1. Generation (1967 - 1969)
2. Generation (1970 - 1981)
3. Generation (1982 - 1992)
4. Generation (1993 - 2002)

Seit der vorjährigen Detroit Motor Show bestehen übrigens berechtigte Hoffnungen, dass General Motors mit der 5. Generation eine große Tradition fortsetzt. Nicht zuletzt der Erfolg von Ford mit der neuen Mustang-Baureihe und die Entscheidung des Chrysler-Konzerns den Dodge Challenger neu aufzulegen dürfte hier großen Druck auf GM ausüben. So soll zumindestens der Camaro eine Auferstehung feiern. Wir hoffen alle, dass der unverständliche Schritt des Herstellers, die populäre Pontiac Firebird-Modellreihe im Jahre 2002 einzustellen, bald ebenso rückgängig gemacht wird!

 

2001er  Pontiac Firebird der 4. Generation

Auf Grund der zahlreichen Teilnahmen am vorjährigen Event musste für das 3. Österreichischen F-Body-Meeting am 11. Juni 2006 eine neue Location gesucht werden. Man entschied sich das Treffen in der Arena Nova, dem Veranstaltungs-Zentrum in Wiener Neustadt durchzuführen. Eines der Highlights der Veranstaltung, die auch von US-Automobile Riekmann unterstützt wird, wird sicherlich die gemeinsame Ausfahrt der Teilnehmerfahrzeuge sein. Heuer erfolgt auch wieder eine getrennte Pokalvergabe für Firebirds und Camaros. Laufende aktuelle Informationen zum Treffen finden Sie beim Veranstalter auf den F-Power-Seiten!

 

So könnte der neue Camaro der 5. Generation aussehen!

 



StartNewsFahrzeugeZubehörDiensteMagazinShopKontakt
Archivnummer:5.023