Automobile Riekmann US-Car Center Klein-Pöchlarn eröffnet


 

Am 27. Mai 2005 eröffnete Firma US-Automobile Riekmann ihr neues US-Car Center in Klein-Pöchlarn. Am Abend dieses Tages traf sich Prominenz aus Politik und Wirtschaft im Rahmen eines Eröffnungsbanketts im neuen Autohaus. Den Beginn des offiziellen Teils machte Herr Mag. Gornicky, der Pfarrer der Gemeinde Klein-Pöchlarn. Der neue Firmensitz wurde nach einigen Gebeten vom Herrn Hochwürden Gornicky gesegnet und geweiht. Daraufhin folgten die Ansprachen der Obfrau der Wirtschaftskammer Nationalratsabgeordnete Frau Herta Mikesch sowie der Vertreter der wichtigsten politischen Parteien. Landtagsabgeordneter Emmerich Weiderbauer von den Grünen, Landesrätin Christa Kranzl von der SPÖ sowie Landtagsabgeordneter Karl Moser von der ÖVP fanden ermutigende Worte zur Betriebsexpansion und zur Verlegung des Firmensitzes von Wien in die aufstrebende Wirtschaftsregion Niederösterreich. Besonders bewegend war die Rede von Frau Vizebürgermeister Elisabeth Weinstabl, welche die positive Einstellung der Gemeindebevölkerung zu der Betriebsansiedlung in Klein-Pöchlarn zum Ausdruck brachte.

 

 

LA Weiderbauer, LR Christa Kranzl, A. M. Riekmann, WK Obfrau NR Herta Mikesch

 

Nach den Ansprachen der Ehrengäste stahl ein exotischer Kunde mit einem Chevrolet Caprice Cabrio mit libanesischem Kennzeichen allen Rednern die Show, hatte er doch sein Lieblings-Kamel im nachgezogenen Tiertransportanhänger mitgebracht! Nach kurzer Ansprache in arabisch-englisch-deutschem Kauderwelsch erging endlich der erlösende Ruf zum warmen Buffet!

 

 

Der Scheich trifft ein

 

Von Firma Kronister aus Klein-Pöchlarn hervorragend ausgerichtet, erfreuten sich alle Gäste an der kulinarischen Köstlichkeiten. Als krönenden Abschluss wurden danach handgefertigte Törtchen der örtlichen Cafe-Konditorei Schoberberger gereicht. Auch Firma Blumen-Lagler, die für die Gestaltung der Blumenbeete vor dem Geschäft sorgte stellte sich mit einem wunderschönen Blumengruß ein!

 

 

Tayfun's traumhafter Custom Cadillac

 

Gespannt wartete man anschließend auf den Einbruch der Dämmerung auf den nächsten Programmpunkt: Die feierliche Präsentation eines ganz besonderen automobilen Liebhaberstückes. Zu den Klängen mitreißender Rockmusik wurden die Verhüllungen rund um das sensationelle Fahrzeug entfernt und gaben den Blick auf den Wagen frei. Es handelte sich bei dem vorgestellten Auto um einen 1981er Cadillac Eldorado Biarritz, ehemals aus privatem Riekmann'schen Fuhrpark, der von einem Kunden in einem mehrere Jahre dauerndem Umbau und Totalrestaurierung geschaffen wurde.

 

 

US-Händler-Legende Werner Magrutsch, Oldtimerrestaurator Friedrich Calderoli

 

Über 5.500 Arbeitsstunden und ein Vermögen an Bargeld wurden von Herrn Tayfun Ergün in dieses ehrgeizige Cadillac-Projekt investiert! Dass dies nicht umsonst gewesen ist, zeigt das unfassbare Ergebnis. Alle Blechteile in Motorraum und am Chassis sind entweder verchromt oder 24-karätig vergoldet! Der Wagen war noch eine Woche zuvor der Star der großen US-Car Show in Dornbirn und wurde dort als Sieger gekürt! Die Präsentation war ähnlich spektakulär wie das Fahrzeug selbst! Aus dem Nebel auf dem das Auto zu schweben schien, tauchten zwei hübsche Tänzerinnen auf und erfreuten die Augen, besonders natürlich die der männlichen Gäste!

 

 

Moviecars Boss Peter Mandaltscheff, KFZ-Sachverständiger Fritz Meindl

 

Zwischen allen Einlagen sorgte der Entertainer Paul Zapfl auf seinem Keyboard mit der passenden Musik für Stimmung in Saal. Es herrschte angeregte Unterhaltung und ausgelassene Stimmung bis spät in die Nacht!

 

 

 



StartNewsFahrzeugeZubehörDiensteMagazinShopKontakt
Archivnummer:22.098