Der SCCI, der Swiss Corvette Club International, lädt auch heuer wieder zu seinem traditionellen internationalen Corvette Treffen. Da in der Schweiz Motorsport aus Umweltschutzgründen seit längerer Zeit nicht erlaubt ist, wird deshalb stets eine Rennstrecke im Ausland angemietet. Das mittlerweile bereits zum 32. Mal stattfindende Corvette Euro Meet des SCCI wird aus diesem Grund, wie bereits des Öfteren, in Frankreich abgehalten. Heuer ist der Circuit de Bresse das Ziel.

 

Anküdigungsflyer des 32. Corvette Euro Meet

Flyer © Swiss Corvette Club International

Am 30. und 31 Juli 2010 treffen sich Eigentümer und Liebhaber der US-Traumsportwagen zu einem sicher unvergesslichen Event. Der 30. Juli ist gesellschaftlichen Events wie einer Sternfahrt und dergleichen gewidmet. Am 31. Juli geht es hingegen heiß her. An diesem Tage werden diverse Rennen in unterschiedlichen Klassen abgehalten.

 

Corvettes beim Rundstreckenrennen

Foto © Swiss Corvette Club International

Neben einem Slalom-Bewerb und einem Drag-Race finden auch Rundstrecken-Rennen statt. Interessant ist sicher auch das "All American Race" bei welchem ein Rennen gefahren wird, welches für sämtliche US-Cars offen ist. Höhepunkt ist aber sicher wieder der 32. Goodyear Grand Prix bei dem reinrassige Rennwagen um die vordersten Plätze kämpfen.

 

All American Race - offen für alle US-Cars

Foto © Swiss Corvette Club International

 

Alles in Allem es erwartet uns hier ein Event der Extraklasse! Interessenten können sich direkt bei Marion und Stephan Bisang unter der E-Mail-Adresse marion.stephan@bluewin.ch  oder auf der Webpräsenz des SCCI, auf welcher sogar ein Pre-Video zu sehen ist, genauer informieren.

Wir wünschen auf alle Falle allen Teilnehmern viel Spaß bei dieser unvergleichlichen Veranstaltung und den Rennfahrern ein sicheres faires und unfallfreies Rennen! Möge der Beste gewinnen!

 


StartNewsFahrzeugeZubehörDiensteMagazinShopKontakt
Archivnummer:2.862