Cadillac's neuer Sportwagen geht in Serie


General Motors ließ verlauten, dass der neue Supersportwagen der Cadillac Division, der Ende des nächsten Jahres in Serie gehen soll den Namen XLR erhalten soll. Der zweisitzige Roadster ist der erste Sportwagen seit der Erscheinung des kurzlebigen frontgetriebenen Cadillac Allanté im Jahre 1987, dessen Produktion bereits 1992 eingestellt wurde. 

Der neue Cadillac XLR

Der von einem leistungsgesteigerten Northstar V-8 Motor angetriebene Hecktriebler wird einen US-Listenpreis von etwa 70.000.- US$ haben. Damit ist er etwas billiger als der neue SL von Mercedes-Benz, dem mit dem XLR am US-Markt der Kampf angesagt werden soll. Der luxuriöse Flitzer bekommt ein voll versenkbares Hardtop, welches von der Deutschen Car Top Systems GmbH entwickelt wurde. 

XLR mit geschlossenem Dach

Auch neuartige Reifen nach dem Michelin PAX-System werden zur Standardausrüstung gehören. Mit diesen bleibt das Fahrzeug auch bei einem totalen Druckverlust, etwa durch ein Loch in der Seitenwand, immer noch fahrbar. Gebaut wird das innovative Fahrzeug ab Herbst 2002 im GM-Werk in Bowling Green, Kentucky, wo auch die Corvette vom Band läuft.

Konkurrent: Mercedes-Benz SL

Der Cadillac XLR soll zwar nur in kleinen Stückzahlen hergestellt werden, ist aber nichts desto trotz Teil einer neuen Strategie von Cadillac um das Image des einstigen Top-Sellers im Segment der großen Luxusautos wieder aufzubauen. Cadillac war in den letzten Jahren zunehmend bei der jüngeren Käuferschicht in Ungnade gefallen, die auf Importfahrzeuge ausgewichen sind. Dies ist auch der Grund für das Engagement von Cadillac sich am Motorsport zu beteiligen. 

Cadillac Rennwagen

Das gewöhnungsbedürftige Styling des Cadillac XLR hat aber bereits viele positive Kritiken hervorgerufen und dürfte das generelle Styling der zukünftigen Cadillac-Linie nachhaltig beeinflussen. Das erste Fahrzeug, das diese Linie verfolgt wird der Cadillac CTS sein, dessen Auslieferung an die Kunden im Jänner 2002 anlaufen wird. Der Verkaufspreis für dieses Volumensmodell mit V-6 Motor und 220 PS wird in der Grundausstattung bei 32.000.- US$ liegen. 

Cadillac CTS

Die Zielgruppe für diese Type sind die Oldsmobile Fahrer, die nach dem Verschwinden der alteingesessenen Marke General Motors doch noch die Treue halten wollen und Leute die einfach einen billigeren Cadillac wollen.


Wichtig: Der Markennamen Cadillac und das Cadillac-Emblem, die auf diesen Seiten genannt oder gezeigt werden sind eingetragene Warenzeichen von General Motors. Die Nennung erfolgt nur aus Identifizierungsgründen. Der Betreiber dieser Seiten erklärt ausdrücklich kein autorisierter Distributor dieser Marke zu sein. Alle Rechte sind deren Inhabern vorbehalten! Es ist nicht beabsichtigt durch Copyright geschütztes Material auf diesen Seiten zu veröffentlichen. Sollte dennoch irrtümlich Ihr geschütztes Material darunter sein, ersuchen wir um Verständigung. Der betreffende Inhalt wird so schnell wie möglich entfernt.


StartNewsFahrzeugeZubehörDiensteMagazinShopKontakt
Archivnummer:7.010